ONTIV-Process überzeugt

Template-Auswahl bei ONTIV-Process: Jetzt auch mit SIPOC

ONTIV-Process ist unser Prozessdesigner, der gleichzeitig als effektive, hilfreiche Schnittstelle zwischen ONTIV-Q.Doc und ONTIV-Social funktioniert. Eine Erweiterung der Templates sorgt nun für eine noch größere Flexibilität im Umgang mit ONTIV-Process und den Gestaltungsvariationen.

Prozesse mit vorgefertigten Templates abbilden

Vorgefertigte Templates erleichtern allgemein die Arbeit mit einem Prozessdesigner. Hier können relevante Eckdaten schnell eingetragen werden. Bisher konnten unsere Kunden bei ONTIV-Process zwischen dem Swimlane- und dem Blanko-Template wählen, wenn es um die Abbildung ihrer Prozesse ging. Das neue SIPOC-Template ergänzt die Auswahlmöglichkeiten innerhalb der App um eine dritte Variante.

Die Vorteile des SIPOC-Templates

Prozesse werden mit dem neuen Template in der Hubschrauber-Perspektive dargestellt. „SIPOC“ ist die Abkürzung für fünf einzelne Bereiche: „Supplier“, „Input“, „Process“, „Output“ und „Customer“. Die Eingabe der Eckdaten dieser Bereiche erfolgt nach der Festlegung klarer Prozessgrenzen. Anschließend findet die Prozessdefinition ausgehend vom Endkunden statt. Das hat den Vorteil, dass Sie Ihre Abläufe gezielt auf den Kunden abbilden können. Aber auch andere Prozesse finden ihren Platz im SIPOC-Template. In diesem Fall sind beispielsweise interne Mitarbeiter die Kunden („Customer“).

ONTIV-Process: Weitere Ergänzungen in Planung

Wir entwickeln unser Produkt ständig weiter: Daher planen wir schon jetzt die nächsten Erweiterungen zu ONTIV-Process und auch zu unseren anderen Apps. Bleiben Sie gespannt, welche Änderungen die Zeit mit sich bringen wird. Sprechen Sie uns gern an, wenn Sie Fragen zu ONTIV-Process oder einer individuellen App haben, wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Artikel teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

Diese Artikel könnten Sie interessieren:

Dokumentenlust, oder: Wenn das QM-Konzept nicht zur Umsetzung passt

Veränderte Regelungen, neue Anweisungen, ständige Eingriffe in den Arbeitsablauf: Viele Mitarbeiter nehmen das Qualitätsmanagement in ihrem Betrieb vor allem als lästige Pflicht wahr, die nur Arbeit verursacht und Abläufe kompliziert gestaltet. Wie soll man bei den ganzen Vorschriften noch finden, was man wirklich braucht? Ganz einfach: mit Dokumentenlenkung.

Johanniter in Bonn machen den Anfang

Nun ist es amtlich: Der Startschuss für die Ausrollung der ONTIV Suite in die Standorte des Johanniterordens ist gefallen! Nach einer reibungslosen Einführung der Suite

Happy new year & Ausblick 2018

Wir hoffen Sie hatten besinnliche Feiertage und sind gut ins neue Jahr gestartet. Im kommenden Jahr liegt unsere Konzentration darauf, unsere Softwarelösung zusätzlich als Portallösung bereitzustellen.