Firma Druschke Vakuumservice entscheidet sich für das ONTIV Prozessmanagement

Das 1992 gegründet, international agierende Unternehmen Druschke Vakuumservice, fällt seine Entscheidung zugunsten ONTIV Process! Wir freuen uns darüber, dass der erst 2016 auf den Markt gebrachte Prozessdesigner der ONTIV Suite immer mehr zum Dauerbrenner unserer Kunden wird.

Mit dem Prozessdesigner bieten wir eine übersichtliche und intuitive Möglichkeit, Prozesse lebhaft und übersichtlich abzubilden und mit ausgewählten Mitarbeitern gemeinsam weiter zu entwickeln.

Ausschlaggebender Punkt für die Entscheidung, den Prozessdesigner à la ONTIV einzuführen, war ganz klar seine Einfachheit. Mit wenig Klicks viel darstellen zu können und die Möglichkeit, Mitarbeiter gezielt in eine Prozessgestaltung aktiv miteinzubinden, dass überzeugte auch die Geschäftsführung aus dem Hause Druschke.

Wir freuen uns über das Vertrauen von Druschke Vakuumservice und auf eine angenehme Zusammenarbeit!

Artikel teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

Diese Artikel könnten Sie interessieren:

Dokumentenlust, oder: Wenn das QM-Konzept nicht zur Umsetzung passt

Veränderte Regelungen, neue Anweisungen, ständige Eingriffe in den Arbeitsablauf: Viele Mitarbeiter nehmen das Qualitätsmanagement in ihrem Betrieb vor allem als lästige Pflicht wahr, die nur Arbeit verursacht und Abläufe kompliziert gestaltet. Wie soll man bei den ganzen Vorschriften noch finden, was man wirklich braucht? Ganz einfach: mit Dokumentenlenkung.

Johanniter in Bonn machen den Anfang

Nun ist es amtlich: Der Startschuss für die Ausrollung der ONTIV Suite in die Standorte des Johanniterordens ist gefallen! Nach einer reibungslosen Einführung der Suite

Happy new year & Ausblick 2018

Wir hoffen Sie hatten besinnliche Feiertage und sind gut ins neue Jahr gestartet. Im kommenden Jahr liegt unsere Konzentration darauf, unsere Softwarelösung zusätzlich als Portallösung bereitzustellen.